So löschen Sie WhatsApp-Nachrichten, bevor sie gelesen werden

Sie können gesendete WhatsApp-Nachrichten dauerhaft löschen, bevor jemand sie lesen kann – aber die Uhr tickt

Die Zeit läuft, also kommen wir gleich zur Sache: Müssen Sie eine WhatsApp-Nachricht löschen, die Sie gerade verschickt haben?

Sie haben SIEBEN MINUTEN Zeit. Öffnen Sie die Nachricht, halten Sie sie gedrückt, um sie auszuwählen, tippen Sie auf das Mülleimer-Symbol am oberen Rand des Bildschirms und wählen Sie „Für alle löschen“.

Jetzt atmen Sie durch und lassen Sie uns darüber reden. Hat das wirklich funktioniert? Hat jemand die Nachricht gesehen, bevor Sie sie gelöscht haben? Werden sie wissen, dass du eine Nachricht gelöscht hast?

Mit WhatsApp müssen wir uns nicht mehr die Mühe machen, Leuten aus dem Weg zu gehen, nachdem wir versehentlich eine Nachricht an die falsche Person geschickt haben – oder sogar eine Nachricht an die richtige Person, die wir aber sofort bereut haben.

Es ist jetzt möglich, WhatsApp-Nachrichten zu löschen, auch nachdem sie zugestellt wurden, aber, wie wir bereits angedeutet haben, gibt es eine zeitliche Begrenzung. Nach Ablauf von sieben Minuten ist es nicht mehr möglich, eine WhatsApp-Nachricht von einem fremden Telefon aus der Ferne zu löschen.

Nehmen wir an, Sie haben die gesendete Nachricht sofort bereut und sie daher vor der anderen Person erhalten. Die Chancen stehen gut, dass Sie die Nachricht gelöscht haben, bevor die andere Person sie gesehen hat. Die einzige Möglichkeit, das herauszufinden, ist die Verwendung des Häkchensystems, das am Ende jeder Nachricht erscheint.

Wenn nur ein einziges graues Häkchen zu sehen war, bevor Sie auf „Für alle löschen“ gedrückt haben, können Sie beruhigt sein: Die Nachricht wurde noch nicht einmal an das Telefon des Empfängers übermittelt. Bei zwei grauen Häkchen wurde die Nachricht zwar zugestellt, aber noch nicht gelesen. Zwei blaue Häkchen? Zeit, das Land zu verlassen.

Leider verfügt WhatsApp nicht über einen Neuralisierer im Stil von MIB: Wenn zwei blaue Häkchen erscheinen, die zeigen, dass jemand Ihre Nachricht bereits gelesen hat, kann kein noch so verzweifelter Versuch, sie aus der Unterhaltung zu löschen, sie aus dem Gedächtnis löschen (auch wenn dadurch die Beweise zerstört werden).

WhatsApp zeigt im Konversations-Thread eine Nachricht an, die bestätigt, dass eine Nachricht gelöscht wurde, gibt aber keine Hinweise auf den Inhalt der Nachricht. Sie haben Zeit, darüber nachzudenken, also überlegen Sie es sich gut – und im Zweifelsfall reicht ein einfaches „Oops! Falsche Person“ sollte ausreichen.

Gibt es Situationen, in denen das nicht funktioniert hätte? Leider ja, aber es ist unwahrscheinlich.

Wenn jemand Ihre Nachricht erhalten hat, während er sich in einem Gebiet mit mobiler oder drahtloser Verbindung befand, dann aber das Signal verloren hat oder sein Telefon ausgeschaltet hat (vielleicht war der Akku leer), konnte WhatsApp keine neue Verbindung zu diesem Telefon herstellen, um die Nachricht zu löschen. Außerdem wird der Versuch, die Nachricht zu löschen, nach 13 Stunden, 8 Minuten und 6 Sekunden abgebrochen (was seltsam genau ist), so dass man hoffen muss, dass die Person innerhalb dieser Zeitspanne wieder in Reichweite kommt oder ein Ladegerät findet.

Das andere Szenario könnte sein, dass sie die Lesebestätigungen ausgeschaltet haben, ohne dass Sie davon wissen, so dass Sie nicht wissen, ob sie Ihre Nachricht bereits gelesen haben oder nicht. Das bedeutet nicht, dass die Nachricht nicht gelöscht wurde, sondern nur, dass Sie nicht wissen, ob die Person sie bereits gelesen hat.

Senden Sie ihnen eine weitere Nachricht, und Sie werden es bald herausfinden – entweder sind die Lesebestätigungen offensichtlich ausgeschaltet, oder sie haben es auf Sie abgesehen.

Kann man die Sieben-Minuten-Regel umgehen?

Android Jefe hat Berichten zufolge einen Trick gefunden, um den Zeitraum zu verlängern, in dem Sie eine gesendete WhatsApp-Nachricht löschen können, warnt aber davor, dass er nur funktioniert, wenn die Nachricht noch nicht gelesen wurde.

  • Schalten Sie Wi-Fi und mobile Daten aus
  • Gehen Sie zu Einstellungen, Zeit- und Datumseinstellungen und stellen Sie das Datum auf einen Zeitpunkt zurück, bevor die Nachricht gesendet wurde
  • Öffnen Sie WhatsApp, suchen und wählen Sie die Nachricht aus, tippen Sie auf das Mülleimer-Symbol und wählen Sie „Für alle löschen“.

Schalten Sie Wi-Fi und mobile Daten ein und stellen Sie die Uhrzeit und das Datum auf normal zurück, damit die Nachricht auf den Servern von WhatsApp gelöscht wird.

Weitere Erleichterungen könnten folgen, da WhatsApp Berichten zufolge in der Beta-Phase die Funktion „Verschwindende Nachrichten“ testet, mit der Sie festlegen können, wie lange Nachrichten existieren sollen, bevor sie sich selbst zerstören, mit Optionen zwischen einer Stunde und einem Jahr.

Bis dahin gilt: Lose Lippen versenken Schiffe, und heiße Köpfe, ähm, explodieren.