So ändern Sie den Hintergrund des Windows 10-Anmeldebildschirms und des Desktophintergrunds

Nichts ist so unpersönlich und langweilig wie der generische Hintergrund, der bereits auf Ihrem Computer geladen ist. Egal, ob es sich um einen Wassertropfen oder eine Landschaftsansicht eines Ortes handelt, an dem Sie noch nie gewesen sind – es ist an der Zeit, ihn durch etwas zu ersetzen, das mehr von Ihnen selbst zeigt.

Ändern Sie Ihren Sperrbildschirm/Anmeldeschirm

Verwenden Sie Backiee – Wallpaper Studio 10
Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie das Hintergrundbild Ihres Windows 10-Desktops in wenigen einfachen Schritten ändern können. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie den Hintergrund für den Sperrbildschirm und den Anmeldebildschirm ändern können. Möchten Sie stattdessen eine Drittanbieter-App verwenden? Wir können Ihnen einen Favoriten empfehlen.

Windows 10-Popup-Menüoption Personalisieren.
Ändern Sie Ihr Hintergrundbild
Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle des Desktops, und wählen Sie im Popup-Menü die Option Personalisieren aus. Die App „Einstellungen“ sollte standardmäßig den Abschnitt „Personalisierung“ öffnen und Ihre Hintergrundoptionen anzeigen. Dieser Bildschirm sieht in Windows 11 anders aus, aber es sind dieselben Optionen verfügbar.

Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche Start und anschließend auf das Zahnradsymbol im Startmenü klicken, um die App Einstellungen zu öffnen. Dort können Sie Personalisierung auswählen.

Auswählen eines Bildes als Hintergrund in Windows 10.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter Hintergrund und wählen Sie eine der drei Optionen aus: Bild, Einfarbig oder Diashow. In diesem Beispiel haben wir Bild gewählt. Wenn Sie Diashow oder Einfarbig gewählt haben, fahren Sie mit den nächsten Abschnitten fort. In Windows 11 klicken Sie zunächst auf den Abschnitt Hintergrund.

Schritt 3: Wählen Sie eine Miniaturansicht aus, die unter Bild auswählen angezeigt wird, und sie ersetzt automatisch Ihren Hintergrund. Wenn das gewünschte Bild nicht angezeigt wird, fahren Sie mit Schritt 4 fort.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen.

Schritt 5: Wenn der Datei-Explorer auf dem Bildschirm erscheint, suchen Sie das gewünschte Bild und klicken Sie auf die Schaltfläche Bild auswählen. Es ist nun als Hintergrundbild festgelegt.

Schritt 6: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter Anpassung wählen und wählen Sie eine von sechs Optionen: Füllen, Anpassen, Strecken, Kacheln, Zentrieren oder Spannen.

Wenn Sie mehrere Monitore angeschlossen haben, können Sie für jeden Monitor einen anderen Hintergrund festlegen. Fahren wir fort und ändern wir den zweiten Bildschirm.

So ändern Sie das Bild des Desktops und des Anmeldebildschirms in Windows 10 für Monitor 2 768×768
Schritt 7: Klicken Sie bei geöffneten Einstellungen mit der rechten Maustaste auf eine Miniaturansicht, die unter Bild auswählen angezeigt wird.

Schritt 8: Wählen Sie im Pop-up-Menü die Option Für Monitor 2 einstellen.

Schritt 9: Wiederholen Sie den Vorgang für jeden weiteren Bildschirm.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Hintergrundbilder verwenden möchten, müssen Sie jedes einzelne Bild zur Miniaturansicht hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken und ein Bild auswählen. Dieses Bild füllt die Anzeige 1, so dass Sie das Hintergrundbild dieses Bildschirms jedes Mal neu einstellen müssen, wenn Sie ein Bild zum Miniaturansichtsband hinzufügen.

Wählen Sie die Option Diashow als Hintergrund.

Diashow-Optionen
Wenn Sie die Option Diashow gewählt haben, stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. Denken Sie daran, dass bei mehreren Bildschirmen auf jedem ein anderes Hintergrundbild angezeigt wird. Auch hier sieht die Benutzeroberfläche von Windows 11 etwas anders aus, aber der allgemeine Ablauf ist derselbe.

Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und suchen Sie den Ordner, der die Bilder enthält, die Sie als Hintergrundbilder verwenden möchten. Sie brauchen die Bilder nicht einzeln auszuwählen.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter Bild ändern alle und wählen Sie eine von sechs Optionen aus, die von einer Minute bis zu einem Tag reichen.

Schritt 3: Schalten Sie die Zufallswiedergabefunktion ein oder aus.

Schritt 4: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Diashow im Akkubetrieb.

Schritt 5: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter Anpassung wählen und wählen Sie eine der sechs Optionen: Füllen, Anpassen, Strecken, Kacheln, Zentrieren oder Spannen.

Legen Sie eine einfarbige Hintergrundfarbe fest.
Optionen für Volltonfarben
Wenn Sie eine Volltonfarbe gewählt haben, können Sie entweder eine von 25 Farbfeldern auswählen oder auf die Schaltfläche Plus neben Benutzerdefinierte Farbe klicken und eine Hintergrundfarbe erstellen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)