Hotel Goldener Greif

Menü

Geschichte

Ein Blick zurück in die Geschichte des Goldenen Greif

Im Jahre 1270 wurden erstmals Teile des Gebäudes erwähnt. Bereits in der Vergangenheit stand der Gast im Mittelpunkt. Der Ursprung unseres Hauses, das seit 1897 im Familienbesitz steht, findet sich in einem alten Tiroler Gasthaus wieder. Nach der Besetzung wurde der Besitz von 1954 bis 1958 um- und ausgebaut. Durch die Runderneuerung fand die ehemalige Gaststätte seine heutige Bestimmung. Eine aufwändige Restaurierung mit besonderem Augenmerk auf liebevolle Details verwandelte den Gasthof in ein Viersterne-Hotel im Zentrum von Kitzbühel.

Seit über 70 Jahren befindet sich das Casino Kitzbühel im Haus. In den 60ern, 70ern und 80ern wurden drei weitere Betriebe von der Familie Harisch zugekauft, ausgebaut, renoviert und aufgebaut. Im Jahre 2004 übernahm die Tochter Maria die Leitung des Hotels Goldener Greif. Im Sommer 2005 wurde der gesamte Gästebereich wie die Hotelhalle, die Bar, der Speisesaal und der Entspannungsbereich neu gestaltet. Bei diesen großzügigen Umbauarbeiten wurde großer Wert darauf gelegt, das traditionelle Ambiente zu bewahren und durch moderne Akzente zu ergänzen.